Golem.de
 
Suchen bei Golem.de
Golem.de Newsletter-Abo
Radiobeiträge

Die an dieser Stelle veröffentlichten Audio-Stücke können unter Angabe der Quelle "Golem.de" in unveränderter Form kostenlos genutzt werden. Sie unterliegen einer Creative-Commons-Lizenz.

Creative Commons License

Radiosender, die unsere Beiträge nutzen, möchten wir bitten, uns einen kurzen Hinweis an radio@golem.de zukommen zu lassen.

Sollten Sie spezielle Anfragen haben, z.B. Kommentare der Golem.de-Redaktion zu aktuellen IT-Themen wünschen, können Sie sich gern an uns wenden.

Kontakt
E-Mail: radio@golem.de
Telefon: +49 30 6290111-0

HOME

24.04.2008 / 16:35 MP3  3:08 / 2,88 MByte

Spieletest UEFA Euro 2008

San Marino im Finale möglich

Am 7. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Die Spannung steigt also. Um die Zeit zu verkürzen, hat Spielehersteller Electronic Arts jetzt UEFA Euro 2008 für Konsolen und den PC auf den Markt gebracht. Allerdings ist gerade mal vor einem halben Jahr das Spiel Fifa 2008 auch von EA erschienen. Ob da also so viel Neues drin ist, darf bezweifelt werden. Golem.de-Spieletester Thorsten Wiesner hat für uns gekickt und Anke Müller berichtet.

50 Europäische Nationalmannschaften treten bei "Uefa Euro 2008" von Electronic Arts gegeneinander an. Als Spieler an Konsole oder PC kann man das Turnier in der Schweiz und in Österreich selber durchlaufen, man kann die Qualifikation noch mal spielen. So kann die wahre Fußballgeschichte geändert werden und England spielt doch mit und steht am Ende gegen Malta oder San Marino im Finale. Und das ist als nette Zugabe noch lange nicht alles. Thorsten Wiesner.

Thorsten Extras

Gerade mal vor einem halben Jahr hat Electronic Arts bereits das Fußballspiel Fifa 2008 rausgebracht. Wahnsinnig viel geändert hat sich im Bereich Game-Play nicht.

Thorsten Simulation

Normalerweise ist es bei Computerfußballspielen so, dass der Nutzer das ganze Team steuern muss. Diesmal wurde allerdings ein Mannschaftskapitän-Modus eingebaut. Bis zu drei Freunde können sich zusammensetzen und jeder übernimmt nur einen Spieler im Team. Ziel des Ganzen ist, nicht nur die Mannschaft nach vorne zu bringen, sondern auch so gut zu sein, dass man Punkte sammelt und zum Mannschaftskapitän befördert wird. Und das alles vor einer spektakulären Kulisse.

Thorsten sehen super aus

Genauso besticht der Sound. Der Spieler fühlt sich tatsächlich so, als ob er im Stadion live dabei ist.

Ton Stadion

UEFA Euro 2008 ist für die Xbox, die PlayStation 3 und 2 sowie für den PC und die PlayStation portable erschienen. Qualitativ gibt es allerdings erhebliche Unterschiede.

Thorsten Versionen

Laut Spieletester Thorsten Wiesner ist UEFA Euro 2008 ein überflüssiges Spiel. Das sechs Monate alte Fifa 2008 lässt sich demnach genauso gut spielen und hat sogar noch deutlich mehr Teams. Aber wer sich in letzter Zeit keinen Fußballtitel gekauft und eine Xbox oder PlayStation 3 hat, kann damit die Zeit bis zum Anpfiff in Basel entspannt verkürzen.

Download als MP3-Datei (2,88 MByte)

 

Audio/Video | Desktop-Applikationen | Foto | Games | Handy | Internet | Mobil | OSS | PC-Hardware | Politik/Recht | Security | Software-Entwicklung | Wirtschaft | Wissenschaft

Ticker | RSS | Forum | Zusatz-Dienste | Video | Jobs | IT-Events

Home | Impressum | Werbung

Copyright © 1997 - 2019 Golem.de. Alle Rechte vorbehalten.