Golem.de
 
Suchen bei Golem.de
Golem.de Newsletter-Abo
Radiobeiträge

Die an dieser Stelle veröffentlichten Audio-Stücke können unter Angabe der Quelle "Golem.de" in unveränderter Form kostenlos genutzt werden. Sie unterliegen einer Creative-Commons-Lizenz.

Creative Commons License

Radiosender, die unsere Beiträge nutzen, möchten wir bitten, uns einen kurzen Hinweis an radio@golem.de zukommen zu lassen.

Sollten Sie spezielle Anfragen haben, z.B. Kommentare der Golem.de-Redaktion zu aktuellen IT-Themen wünschen, können Sie sich gern an uns wenden.

Kontakt
E-Mail: radio@golem.de
Telefon: +49 30 6290111-0

HOME

29.04.2008 / 10:03 MP3  1:53 / 1,73 MByte

Zak MacKracken ausprobiert

Spieletester Peter Steinlechner im Gespräch

Im Jahr 1988 erschien bei LucasArts das unvergessene Adventure "Zak McKracken" - vor wenigen Tagen, rund 20 Jahre später, veröffentlichte ein Team aus Freizeit-Spielentwicklern die inoffizielle Fortsetzung. Und bringt damit einige alte Adventure-Tugenden ins Genre zurück. Golem.de Spieletester Peter Steinlechner hat es getestet und war sehr angetan.

1.Was ist das für ein Spiel und seit wann ist es draußen?

Peter 1

2. Das Spiel kann kostenlos heruntergeladen werden. Da gibt’s doch sicher eine Geschichte dahinter?

Peter 2

3. Welche Geschichte erzählt das Spiel selbst? Was muss man machen?

Peter 3

4.Gibt es einen großen Unterschied zwischen der Version von 1988 und der Ausgabe von 2008?

Peter 4

5. Und Spiel geht nur am Computer, oder?

Peter 5

6. Wie ist das Gameplay?

Peter 6

7. Was hälst Du von der Grafik des Spiels? Kann es, obwohl es kostenlos ist, mithalten?

Peter 7

Download als MP3-Datei (1,73 MByte)

 

Audio/Video | Desktop-Applikationen | Foto | Games | Handy | Internet | Mobil | OSS | PC-Hardware | Politik/Recht | Security | Software-Entwicklung | Wirtschaft | Wissenschaft

Ticker | RSS | Forum | Zusatz-Dienste | Video | Jobs | IT-Events

Home | Impressum | Werbung

Copyright © 1997 - 2019 Golem.de. Alle Rechte vorbehalten.